Termine & Events

WINTER IS COMING

Pre-Release Show von Dying Phoenix w/ Vlad In Tears & December Night

Konzert | Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr | VVK: 12€ | AK: 15€
Presented by LCC Productions & Rockzone Music Entertainment Services
 
WINTER IS COMING! Die offizielle Pre-Release Show von DYING PHOENIX lässt euch kurz vor den Feiertagen nochmal Party machen und es gibt auch allen Grund dazu. In den letzten Monaten ging es für die Berliner Symphonic Metalband nicht nur zurück auf die Bühne, sondern auch auf Europa Tour mit Semblant, As I May und False Memories. Im September releasten sie ihre erste Single „Mother Of Dragons“, worauf im ersten Quartal 2023 ihr Debütalbum folgen wird! Bringt den Vorverkauf zum Glühen, Metalheads und freut euch auf wahnsinnig großartigen Support von den etablierten RocknRollern VLAD IN TEARS und der Potsdamer Atmospheric Metalband DECEMBER NIGHT!

Hier geht´s zu den Bands:

DYING PHOENIX (Symphonic Metal // Berlin)
 
Dying Phoenix – Das ist Symphonic Metal aus Berlin. Mit der besonderen Mischung aus drei unterschiedlichen Stimm-Charakteren bilden Dying Phoenix eine Ausnahme-Konstellation im Symphonic Metal. Der kräftige Tenor von Sänger Pat St. James, die kraftvolle Stimme von Sopranistin Erica Bianca und die Ausnahmestimme von Moran Magal bilden das Grundgerüst dieser Band. Getragen werden die Stimmen von den Instrumentalisten Lea Ciara Czullay an der Gitarre, Lucas Zacharias an den Drums, Rhavin Grobert am Bass und Moran Magal, die die Keyboards und Pianos bedient. Nach einer ersten Europa-Tournee steht nun die erste Single „Mother Of Dragons“ zur Verfügung, ein Ausblick auf das kommende Album „Winter Is Coming“. Produziert wurde das Album von Oliver Palotai (Kamelot), der auch die Songs komponiert hat. Die Lyrics stammen aus der gemeinsamen Feder von St. James und Palotai.
 
VLAD IN TEARS (Heavy/Gothic Rock, Alternative // Berlin)
 
VLAD IN TEARS wurde quasi nach Jahrzehnten wiedergeboren, als die drei Brüder Kris (Gesang & Klavier), Lex (Gitarre) und Dario (Bass) 2013 beschlossen, aus dem alten und zu sonnigen Italien nach Deutschland zu ziehen. Die Brüder zeigten sofort ihr großartiges musikalisches Können und ihre Fähigkeit, fantastische Live-Performer zu sein. Diese rasante Entwicklung wurde von ihrer schnell wachsenden Fangemeinde positiv aufgenommen. Nach der Veröffentlichung ihrer ersten drei Alben, darunter UNDERSKIN, das von John Fryer (Depeche Mode, HIM, Nine Inch Nails) produziert wurde, unterschrieben VLAD IN TEARS bei ZYX Germany/Golden Core Records und veröffentlichten ihr lang erwartetes viertes Studioalbum VLAD IN TEARS inklusive der Hitsingle FEED ON ME. Mit diesem Song war die Band in Dauerschleife auf dem deutschen TV-Sender SIXX zu sehen und verkaufte schließlich tausende Exemplare ihres eigentlichen „Debütalbums“. Nach dieser Veröffentlichung spielten VLAD IN TEARS auf vielen Festivals wie dem M’era Luna in Hildesheim, gefolgt von einer Europatournee zusammen mit The 69 Eyes, die sie in Länder wie Polen, die Slowakei und Ungarn führte. 2017 war prall gefüllt mit weiteren Festivalauftritten: Rock Harz, Castle Rock Festival, Autumn Moon Festival sowie Festivals außerhalb Deutschlands, wie zum Beispiel Maximum Rock in Rumänien.
 
Nach dieser Festival-Saison veröffentlichten VLAD IN TEARS zwei weitere Studioalben und tourten weiter. Im Jahr 2020 veröffentlichten VLAD IN TEARS ihr nächstes Album DEAD STORIES OF FORSAKEN LOVERS, aus dem sie als erste Single BORN AGAIN in Zusammenarbeit mit Lex von MEGAHERZ veröffentlichten. Im Jahr 2020 veröffentlichte die Band außerdem THEATRE OF MEMORIES ACT I, den ersten Teil einer Akustik-Trilogie. Das nächste Release ist für 2022 geplant und wird den Titel PORPORA tragen. Unermüdlich und unersättlich sind VLAD IN TEARS immer auf der Suche nach neuen Klängen, Arrangements und die Melodien perfekt mit sehr dunklen Klängen verschmelzen, die von 80’s Wave bis zum härtesten und modernsten Rocksound mit Gitarren in Drop C und D reichen. Der stärkste Part der Band ist die Stimme des Sängers Kris, die keine Grenzen kennt. Just try to believe.
 
DECEMBER NIGHT (Atmospheric Metal // Potsdam)
 
December Night ist eine vierköpfige Atmospheric-Metal Band aus Potsdam. Bereits 2016 erschien ihr Debütalbum „Into the Night“, auf dem der einzigartige, mystische Klang erkennbar wird, der December Night auszeichnet. Durch den atmosphärischen Klang eines zehnsaitigen Tap-Instrumentes, unterstützt von rhythmischer, verzerrter Gitarre und druckvollen Drums, entsteht der typische Sound von December Night. Während der letzten drei Jahren durchlief die Band einige Umstrukturierungen und ist nun mit einem Line Up unterwegs, welches dem Stil treu bleibt und sich gleichzeitig neu interpretiert. Atmosphärische und akustische Klänge, rhythmisch energetische Gitarren und druckvolle Drums sind dabei nach wie vor das Aushängeschild der Band und sorgen für einen einzigartigen Stil. Die Sängerin und Frontfrau Frances rundet den Sound von December Night mit ihrer klaren, kraftvollen Stimme ab. Eingängige Melodien kombinieren sich dabei im Gesang mit viel Gefühl, Power und Leidenschaft. Eines wird auf jeden Fall schnell klar, wenn man die Band nun wieder live auf der Bühne sieht: December Night ist zurück und bereit, die Herzen der Fans zu erobern.